25Min
Weitblick: Pater Anton Trauner - An der Seite der Fatima-Madonna für die Einheit Koreas - Teil 2/2
Seit 1948 ist Korea ein geteiltes Land: Im Süden leben die Menschen in einer freiheitlichen Demokratie, im Norden dagegen herrscht die vermutlich schlimmste Diktatur unserer Zeit. Pater Anton Trauner aus Deutschland lebt und wirkt als katholischer Priester in der Stadt Busan in Südkorea. Dort hat er unter anderem den koreanischen Zweig des „Fatima-Weltapostolates" gegründet. An der Grenze zu Nordkorea feierte er regelmäßig heilige Messen und betet im Vertrauen auf die Gottesmutter von Fatima für den Fall der Diktatur und die Wiedervereinigung der beiden koreanischen Teilstaaten. Zweiter von zwei Teilen.

zurück zur Übersicht