35Min
Ruanda an der Hand Mariens - Teil 1/2
Durch die vielen Afrikareisen nach Ruanda hat Traude Schröttner den Entschluss gefasst, den Waisen, Behinderten, Witwen zu helfen. Wie durch das Wunder der göttlichen Vorsehung, was es ihr möglich, dort Schulen, Behindertenwerkstätten, Waisenheime, ja sogar Kirchen zu bauen. Dieses Interview zeugt von vielen Wundern der göttlichen Vorsehung. Erster von zwei Teilen.

zurück zur Übersicht