13Min
GLAUBENS-KOMPASS: Die Botschaften von Fatima - Teil 3
Es war im Jahr 1917. Der Erste Weltkrieg wütete, Millionen Menschen verloren ihr Leben, und in Russland brach die Revolution aus, die die kommunistische Ideologie über ganz Europa spülte. Da erschien drei kleinen Hirtenkindern in dem kleinen portugiesischen Ort Fatima in der Zeit von 13. Mai bis 13. Oktober die Gottesmutter Maria und übermittelte der Welt eine Botschaft von einzigartiger Bedeutung. – Über diese Botschaft und ihre Hintergründe spricht Kaplan Christian Stadtmüller, Geistlicher Leiter des FatimaWeltapostolats im Bistum Würzburg.

zurück zur Übersicht