30Min
Das Freiburger Münster - Die Glasfenster
Das Freiburger Münster besitzt noch viele Fenster aus der Entstehungszeit des Münsters (um 1200 bis Mitte des 16. Jahrhunderts). Die ältesten "Wurzel-Jesse-Scheiben? datieren in die Zeit um 1220. Berühmt sind aber vor allem die zahlreichen von den Handwerkszünften um 1330 gestifteten Fenster, die an ihren charakteristischen Symbolen, wie Brezel (Bäcker), Stiefel (Schuhmacher), Mühlrad (Müller) und Schere (Schneider) zu erkennen sind. Ein Film von Pfr. Josef Läufer.

zurück zur Übersicht